Leine 2015 - TuSG-Ritterhude-Wassersport

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leine 2015

Bildergalerie

Hallo liebe Wassersportfreunde,
hier einige Zeilen zu der Leine Paddeltour am 15.03.2015

Unsere 2 Tour begann früh morgens um 06.30 Uhr.
Mit 6 Vereinsmitgliedern fuhren wir zum Startpunkt nach Neustadt am Rübenberge.
Horst Seemann, Gerd Mundt, Bodo Krull, Heiko Janßen, Tobias Bloedau, Norbert Mucha
Ca . 120 Paddler aus dem Kreis Lüneburg waren zu dieser Tour am Start.
Um 09.30 Uhr waren wir alle mit viel Glück über einen rutschigen Einstieg in unseren
Booten. Die Tour konnte beginnen.
Mit einer Fließgeschwindigkeit von 4,4 Km pro Stunde aber enormen Gegenwind begann
unsere sechsstündige Fahrt über 52 km nach Hodenhagen.
Wolkenverhangen bei leichtem Rieselregen paddelten wir fröhlich los.
Da wir die Leine alle zum ersten Mal befuhren freuten wir uns auf die erste
Anlandungsstelle, wo wir eine Pause machen wollten.

Pustekuchen !!!!!!!!! keine einzige Möglichkeit irgendwo auszusteigen.
Nur matschige oder steile Uferböschungen.
Notgedrungen verzehrten wir unseren Proviant auf dem Wasser.
Leider hatten Horst und Gerd ihren Proviant hinten im Boot verstaut, wo es keine
Möglichkeit gab an die leckeren Sachen ranzukommen.
Tobias half mit süßen Schokoladenkeksen aus.
Trotz fehlendem Sonnenschein war die Leine mit ihren vielen Kurven und starken
Strömung eine interessante Tourvariante.
Im Sommer wenn die Uferböschungen alle bewachsen und alles schön grün ist, muss es
eine Augenweide sein dort zu paddeln.
Um 15.30 Uhr ereichten wir alle erleichtert und etwas angeschlagen Hodenhagen.
Der Höhepunkt dieses Tages war der Ausstieg an einer improvisierten Europalette.
Mühsam, nur mit Hilfe von Paddelkollegen konnte der Ausstieg bewältigt werden.
Nach dem verholen der Pkws und dem Aufladen der Kajaks gönnten wir uns
ein Pott Kaffee und großes Stück Torte.
Glücklich erreichten wir um 19.45 Uhr das Bootshaus in Ritterhude.
Fazit:
Ein schöner Tag mit vielen Überraschungen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü